Ana səhifə

Vorlesung P. Schmid: Bayern im Hochmittelalter ss 1999, Di, Mi 9 10 Uhr


Yüklə 160.11 Kb.
səhifə1/3
tarix14.06.2016
ölçüsü160.11 Kb.
  1   2   3


Vorlesung P. Schmid: Bayern im Hochmittelalter

SS 1999, Di, Mi 9 - 10 Uhr




literaturliste
erstellt von Bernhard Lübbers und Tobias Appl, Studentische Hilfskräfte am Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte der Universität Regensburg

1. Lexika
Bosls bayerische Biographie, hg. von Karl Bosl, 1983; Ergänzungsband, 1988.
Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, 2., völlig neu bearb. Auflage, hg. von Kurt Ruh u. a., zuletzt Bd. 10, 1996.
Lexikon des Mittelalters, zuletzt Bd. 9, 1998.
Lexikon für Theologie und Kirche (LTHK), 10 Bde., 1957-1965. 3. Auflage, zuletzt Bd. 7, 1998.
Die Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG). Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft, 7 Bde., 31957-1965.
Theologische Realenzyklopädie (TRE), 29 Bde., 1977-1998.

2. Bibliographien
Bayerische Bibliographie, zuletzt Berichtsjahrgang 1996, München 1998.
Bayerische landesgeschichtliche Zeitschriftenschau in der ZBLG (zuletzt Berichtsjahrgang 1996 in Bd. 60/1997, S. 1423-1443) nennt die einschlägigen Titel von Aufsätzen in regionalen und lokalen historischen Zeitschriften.
Heit, Alfred/ Voltmer, Ernst, Bibliographie zur Geschichte des Mittelalters, 1997.
Blätter für deutsche Landesgeschichte (Sammelbesprechungen über Neuerscheinungen der einzelnen landesgeschichtlichen Forschungsgebiete); für die mittelalterliche Geschichte Bayerns vgl. vor allem Bd. 111 (1975) S. 509-559; Bd. 118 (1982) S. 519-590; Bd. 123 (1987) S. 711-788; Bd. 129 (1993) S. 481-534; besonders für Bayerisch-Schwaben zuletzt Bd. 132 (1996) S. 801-881.
Jahrbuch der historischen Forschung in der Bundesrepublik Deutschland, hg. von der Arbeitsgemeinschaft außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland (Veröffentlichung von Titeln laufender oder gerade erschienener Arbeiten) zuletzt Berichtsjahr 1996 (1997).
Thaller, Günter, Neuerscheinungen zur Geschichte der Oberpfalz, in: VHVO (seit 1990, zuletzt Berichtsjahrgang 1998).

3. Quellenkunden
Dahlmann-Waitz, Quellenkunde der deutschen Geschichte. Bibliographie der Quellen und Literatur zur deutschen Geschichte, Bd. 5, 101980.
Lhotski, Alphons, Quellenkunde zur mittelalterlichen Geschichte Österreichs (MIÖG, Erg. Bd. 19) 1963.
Repertorium fontium historiae medii aevi, 6 Bde. (bis Buchstabe K), 1962-1990.
Wattenbach, Wilhelm/ Holtzmann, Robert, Deutschlands Geschichtequellen im Mittelalter. Deutsche Kaiserzeit, 4 Hefte, 1938/43, Neuaufl. besorgt von Franz-Josef Schmale, 1967.
Wattenbach, Wilhelm/ Schmale, Franz-Josef, Deutschlands Geschichtsquellen im Mittelalter. Vom Tode Kaiser Heinrichs V. bis zum Ende des Interregnum, Bd. 1, 1976, Neubearbeitung der 7. Aufl. durch F. Huf, 1991.

4. Quellen
Behne, Walter/ Jensen, Gustav, Heinrich der Löwe und das Reich (Textsammlung) 1937.
Böhmer, Johann F., Regesta Imperii (=RI) ab 1831, in Neubearbeitungen:

Bd. II: Sächsisches Haus, 1. Abt.: Heinrich I. und Otto I., bearb. von Emil von Ottenthal mit Ergänzungen von Hans H. Kaminsky, 1967; 2. Abt.: Otto II., bearb. von Hanns L. Mikoletzky, 1950; 3. Abt.: Otto III., bearb. von Mathilde Uhlirz, 1956/57; 4. Abt.: Heinrich II., bearb. von Theodor Graff, 1971; 5. Abt.: Papstregesten 911-1024, bearb. von Harald Zimmermann, 1969 (mit Register 1982).

Bd. III, 1. Abt.: Konrad II., bearb. von Heinrich Apelt, 1951; 3. Abt.: Heinrich IV., bearb. von Tilman Struve, 1984.

Bd. IV, 2. Abt.: Friedrich I., Teil 1/2, bearb. von Ferdinand Oppl, 1980/91; 3. Abt.: Heinrich VI., bearb. von Gerhard Baaken, 1972 (mit Register 1979).



Bd. V: 1198-1272, bearb. von Julius Ficker/ Eduard Winkelmann, 4 Bde., 1881-1901, Nachträge und Ergänzungen, 1983.
Boehmer, Johann F., Wittelsbachische Regesten von der Erwerbung des Herzogthums Baiern 1180 bis zu dessen erster Wiedervereinigung 1340, 1854.
Boshof, Egon, Die Regesten der Bischöfe von Passau, Bd. 1: 731-1206 (Regesten zur bayerischen Geschichte 1) 1992.
Deutsche Geschichte in Quellen und Darstellung, Bd. 1: Frühes und hohes Mittelalter 750-1250, hg. von Wilfried Hartmann, 1995 (reclam 17001).
Diestelkamp, Bernd, Quellensammlung zur Frühgeschichte der deutschen Stadt (bis 1250), in: Co van de Kieft/ Jan F. Niermeijer, Elenchus fontium historiae urbanae 1, 1967, S. 1-277.
Doeberl, Michael, Regesten und Urkunden zur Geschichte der Dipoldinger Markgrafen auf dem Nordgau, 1893.
Dokumente zur Geschichte von Staat und Gesellschaft in Bayern, Bd. I/1: Altbayern vom Frühmittelalter bis 1180, bearb. von Karl-Ludwig Ay, 1974.
Genealogia Welforum. Eine alte Genealogie der Welfen und des Möchs von Weingarten, hg. von Georg Grandaur, 1882, Nachdr. 1970.
Germania Pontificia, hg. von Albert Brackmann u.a., 1-4, 6, 7/1, 1911-1987.
Gradl, Heinrich, Monumenta Egrana. Denkmäler des Egerlandes als Quelle für dessen Geschichte, Bd. 1: 805-1322, 1886.
Guttenberg, Erich v., Die Regesten der Bischöfe und des Domkapitels von Bamberg (Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränk. Geschichte, 6. Reihe, Bd. 2) 1963.
Hausmann, Friedrich, Archiv der Grafen zu Ortenburg. Urkunden der Familie und Grafschaft Ortenburg (in Tambach und München) Bd. I: 1142-1400 (Bayerische Archivinventare 42) 1984.
Hauthaler, Willibald, Salzburger Urkundenbuch, 4 Bde., 1910-1933.
Heeg-Engelhart, Ingrid, Das älteste bayerische Herzogsurbar. Analyse und Edition (QE NF 37) 1990.
Heidingsfelder, Franz, Die Regesten der Bischöfe von Eichstätt (Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränk. Geschichte, 6. Reihe, Bd. 1) 1938.
Historia Welforum, hg. von Erich König (Schwäbische Chroniken der Stauferzeit, Bd. 1) 1938.
Huter, Franz, Tiroler Urkundenbuch, 1. Abt.: Die Urkunden zur Geschichte des deutschen Etschlandes und des Vintschgaus, Bd. I: Bis zum Jahr 1200, 1937.
Jaffé, Philipp, Regesta Pontificum Romanorum ab condita ecclesiae ad annum p. Chr. n. 1198, 2. Aufl. bearb. von S. Loewenfeld - F. Kaltenbrunner - P. Ewald, 1885-1888.
Keutgen, Friedrich, Urkunden zur städtischen Verfassungsgeschichte, 1901[ND 1965].
Landshuter Urkundenbuch, hg. von Theo Herzog, 1963.
Mayer, Manfred, Regesten zur Geschichte der Burggrafen von Regensburg, in: VHVO 43 (1889) S. 1-55.
Monumenta Boica (= MB), seit 1763 hg. von der Bayer. Akademie der Wissenschaften; in der älteren Reihe (Bd. 1-27) sind nach dem Provenienzprinzip Urkunden und Traditionsnotizen von Klöstern in Altbayern, im Innviertel und in der Oberpfalz sowie des Klosters St. Ulrich und Afra in Augsburg ediert. Verzeichnis der Klöster s. in HBbG I, 2. Aufl., S. 685. Die neuere Reihe (ab Bd. 28) bringt Editionen von Urkunden des Kaiserselekts des Bayer. Hauptstaatsarchivs, der älteren Urbare des Herzogtums Bayern und des Burggrafentums Nürnberg, von Urkunden der Städte München und Regensburg und der Hochstifte Augsburg, Eichstätt, Passau und Würzburg (s. HBbG I, 2. Aufl., S. 686).
Monumenta Germaniae Historica, Diplomata (= MGH DD): Diplomata regum et imperatorum Germaniae. Die Urkunden der deutschen Könige und Kaiser, Bde. 1-6, 8-10/5 (1879-1990), 11/3 (1990), 18/1 (1989); Laienfürsten- und Dynastenurkunden der Kaiserzeit: Die Urkunden Heinrichs des Löwen, Herzogs von Sachsen und Bayern, 2 Teile, 1941-1949.
Monumenta Wittelsbacensia. Urkundenbuch für die Geschichte des Hauses Wittelsbach, hg. von Franz M. Wittmann, Bd. 1: Von 1204 bis 1292 (QE Ältere Reihe 5) 1857 [ND 1969].
Otto von Freising, Chronica sive Historia de duabus civitatibus, hg. von Adolf Homeister (MGH SS rer. Germ. 45) 1912.
Otto von Freising, Chronik oder die Geschichte der zwei Staaten, übers. von Adolf Schmidt, hg. von Walther Lammers (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters, Freiherr vom Stein-Gedächtnisausgabe, Bd. 16) 1965.
Quellen und Erörterungen zur bayerischen und deutschen Geschichte (= QE). Die ältere Reihe (1856-1909) enthält urkundliche und chronikalische Quellen zur mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte Bayerns; wichtig sind vor allem die Bde. 4 und 5 (Freisinger Traditionen 744-1283). In der Neuen Folge (ab Bd. 6) sind Traditionsbücher und Urkunden bayerischer Hochstifte (Freising, Passau, Regensburg mit St. Emmeram) und Klöster ediert (Übersicht s. in HBbG I, 2. Aufl., S. 686, 708); grundlegend wichtig: Bd. 11 (1953): Kurt Reindel, Die bayerischen Luitpoldinger 893-989. Sammlung und Erläuterung der Quellen; beachte ferner besonders Bd. 36 (1988) über Kloster Scheyern, Bd. 38 (1991) über Kloster Reichenbach, Bd. 39 über Kloster Prüfening, Bd. 37 (1990) über das bayer. Herzogsurbar von ca. 1230.
Regesta Boica. Regesta sive rerum boicarum autographa ad annum usque 1300, 1822-1854, 1922.
Die Regesten der Bischöfe und des Domkapitels von Augsburg, Bd. I: Von den Anfängen bis 1152, bearb. von Wilhelm Volkert (Veröffentlichungen der schwäb. Forschungsgemeinschaft bei der Kommission für bayer. Landesgeschichte, Reihe 11b) 1985.
Ried, Thomas, Codex chronologico-diplomaticus episcopatus Ratisbonensis, 2 Bde., 1816.
Die Traditionsnotizen des Klosters Reichenbach am Regen, bearb. von Cornelia Baumann (QE NF 38/1) 1991.
Urkundenbuch zur Geschichte der Babenberger in Österreich, Bde. I und II: Die Siegelurkunden der Babenberger, vorbereitet von 0skar Mitis, bearb. von Heinrich Fichtenau und Erich Zöllner, 1950, 1955, Bd. III: Die Siegel, bearb. von 0. Mitis u. Franz Gall, 1954, Bd. IV/I: Ergänzende Quellen, bearb. von Heinrich Fichtenau, 1968.
Vock, Walther E., Die Urkunden des Hochstifts Augsburg 769-1420 (Veröffentlichungen der schwäb. Forschungsgemeinschaft 2a, 7) 1959.
Volkert, Wilhelm (mit einer Einleitung von Friedrich Zoepfl), Die Regesten der Bischöfe und des Domkapitels von Augsburg, Bd. I: Von den Anfängen bis 1152 (Veröffentlichungen der schwäb. Forschungsgemeinschaft 2b) 1985.
Weißthanner, Alois, Regesten des Freisinger Bischofs Ottos I. (1138-1158), in: Analecta s. ordinis Cisterciensium 14 (1958) S. 151-222.
Zöllner, Erich, Die Quellen der Geschichte Österreichs (Schriften des Instituts für Österreichkunde 40) 1982.

5. Zusammenfassende Darstellungen
Althoff, Gerd, Otto III., 1996.
Das babenbergische Österreich 976-1246, hg. von Erich Zöllner (Schriften des Instituts für Österreichkunde 33) 1978.
Bauerreiß, Romuald, Kirchengeschichte Bayerns, Bd. I: Von den Anfängen bis zu den Ungarneinfällen, ²1958; Bd. II: Von den Ungarneinfällen bis zur Beilegung des Investiturstreites (1123) 1950; Bd. III: Das 12. Jahrhundert, 1951.
Bayerischer Geschichtsatlas, hg. von Max Spindler, Redaktion Gertrud Diepolder, 1969.
Beumann, Helmut, Kaisergestalten des Mittelalters, 3., durchges. Aufl., 1991.
Bosl, Karl, Bayerische Geschichte, 71990 (vgl. auch dtv Nr. 1541).
Brühl, Carlrichard, Deutschland - Frankreich. Die Geburt zweier Nationen, 1991.
Buchner, Franz X., Das Bistum Eichstätt. Historisch-statistische Beschreibung, 2 Bde., 1937/38.
Brunner, Karl, Bayern und Österreich im Mittelalter (Hefte zur Bayerischen Geschichte und Kultur 18) 1996.
Cartellieri, Alexander, Weltgeschichte als Machtgeschichte, Bd. 5: Das Zeitalter Friedrich Barbarossas 1150-1190, 1972.
Die Salier und das Reich (Ausstellungskatalog), hg. von Stefan Weinfurter, 3 Bde., 1991.
Engels, Odilo, Stauferstudien. Beiträge zur Geschichte der Staufer im 12. Jahrhundert. Festgabe zu seinem seinem 60. Geburtstag, hg. von Erich Meuthen und Stefan Weinfurter, 1988.
Erkens, Franz-Reiner, Konrad II. Herrschaft und Reich des ersten Salierkaisers, Regensburg 1998.
Ernst, August, Geschichte des Burgenlandes (Geschichte der österreichischen Bundesländer 5) 1987.
Fräss-Ehrfeld, Claudia, Geschichte Kärntens, Bd. I: Das Mittelalter, 1984.
Fried, Johannes, Die Formierung Europas 840-1046 (Oldenbourg-Grundriß der Geschichte 6) 31993.
Friedrich Barbarossa. Handlungsspielräume und Wirkungsweisen des staufischen Kaiser, hg. von Alfred Haverkamp (Vorträge und Forschungen 40) 1992.
Fuhrmann, Horst, Deutsche Geschichte im hohen Mittelalter von der Mitte des 11. bis zum Ende des 12. Jahrhunderts (Deutsche Geschichte 2) ³1993.
Fuhrmann, Horst, Einladung ins Mittelalter, 1987.
Fuhrmann, Horst, Überall ist Mittelalter. Von der Gegenwart einer vergangenen Zeit, 1996.
Gebhardt, Bruno - Grundmann, Herbert, Handbuch der deutschen Geschichte, Bd. I, 91970.
Genealogisches Handbuch zur baierisch-österreichischen Geschichte, hg. von Otto Dungern, 1931.
Gerlich, Alois, Geschichtliche Landeskunde des Mittelalters. Genese und Probleme, 1986. - Vgl. dazu auch Patze, Hans, Landesgeschichte (Jb. der histor. Forschung 1) 1981, S. 15-40; (ebd. 2) 1982, S. 11-33.
Geschichte des Landes Tirol, hg. von Josef Fontana u.a., Bd. I: Frühzeit und Mittelalter, 1985.
Geschichte Salzburgs. Stadt und Land, hg. von Heinz Dopsch, Bd. I/1 - 3: Vorgeschichte, Altertum, Mittelalter, 1981-1984.
Giesebrecht, Wilhelm v., Beiträge zur Genealogie des bayerischen Adels im 11., 12. und 13. Jahrhundert (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Histor. Klasse, Bd. I) 1870.
Giesebrecht, Wilhelm v., Geschichte der deutschen Kaiserzeit, hg. von Wilhelm Schild, 6 Bde., 1929-1930.
Gutkas, Karl, Geschichte des Landes Niederösterreich, 51974.
Guttenberg, Erich v., Das Bistum Bamberg (Germania Sacra, II. Abt., 1. Bd.) 1937.
Guttenberg, Erich v., Geschichtliches Werden des Gaugebietes [Oberfranken, Oberpfalz, Niederbayern]. Die politischen Mächte des Mittelalters (8.-14. Jahrhundert), in: Gau Bayerische Ostmark, hg. von Hans Scherzer, 1940.
Haider, Siegfried, Geschichte Oberösterreichs (Geschichte der österreichischen Bundesländer 6) 1987.
Hampe, Karl, Das Hochmittelalter, 41953.
Hampe, Karl, Deutsche Kaisergeschichte in der Zeit der Salier und Staufer, 41983.
Handbuch der bayerischen Geschichte, Bd. I: Das alte Bayern. Das Stammesherzogtum bis zum Ausgang des 12. Jahrhunderts, hg. von Max Spindler, ²1981. Mit Beiträgen zur politischen Geschichte (K. Reindel), zur Entwicklung von Staat, Gesellschaft, Kirche, Wirtschaft (K. Reindel, F. Prinz), über Wissenschaft und Bildung (H. Glaser), Literatur (F. Brunhölzl, I. Reifenstein, H. Fischer, J. Janota), Kunst (W. Messerer), Musik (H. Schmid) und Stammtafeln (L. Hilz);

Bd. III: Franken, Schwaben, Oberpfalz bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts, 2 Teilbde., verbesserter Nachdruck 1979. Mit Beiträgen über Franken (F.J. Schmale, H. Fischer, J. Janota, T. Breuer, H. Schmid) und Schwaben (A. Layer, T. Breuer).



Für die Oberpfalz ist zu benützen Bd. III/3: Geschichte der Oberpfalz und des Bayerischen Reichskreises bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts, neu hg. von Andreas Kraus, 3. neu bearb. Aufl. 1995.
Handbuch der Geschichte der böhmischen Länder, hg. von Karl Bosl, 4 Bde. 1966-1970.
Hausberger, Karl, Geschichte des Bistums Regensburg, 2 Bde., 1989.
Haverkamp, Alfred, Aufbruch und Gestaltung. Deutschland 1056-1273 (Neue Deutsche Geschichte, Bd. 2) 21993.
Heimann, Heinz-Dieter, Einführung in die Geschichte des Mittelalters (Uni-Taschenbücher 1957) 1997.
Heuwieser, Max, Geschichte des Bistums Passau, Bd. I: Die Frühgeschichte. Von der Gründung bis zum Ende der Karolingerzeit (Veröffentlichungen des Instituts für ostbairische Heimatforschung in Passau 20) 1939.
Historischer Atlas von Bayerisch-Schwaben, hg. v. Wolfgang Zorn (Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft) 1955, 2. neu bearb. und ergänzte Aufl. in Lieferungen seit 1981.
Historischer Atlas von Bayern: Abt. Altbayern 1; Abt. Altbayern 2; Abt. Franken 1; Abt. Franken 2; Abt. Schwaben 1; Abt. Schwaben 2.
Hochstift Freising. Beiträge zur Besitzgeschichte, hg. von Hubert Glaser, 1990.
Hómann, B., Geschichte des ungarischen Mittelalters, Bd. I: Von den ältesten Zeiten bis zum Ende des XII. Jahrhunderts, 1940.
Hubensteiner, Benno, Bayerische Geschichte, 111990.
Hubensteiner, Benno/ Hausberger, Karl, Bayerische Kirchengeschichte, 1985.
Jahrbücher des deutschen Reiches:

  • Bd. 8: Waitz, Georg, Jahrbücher des Deutschen Reiches unter König Heinrich I. (919-936) 31885 [ND. 1963].

  • Bd. 9: Köpke, Rudolf/ Dümmler, Ernst, Kaiser Otto der Große (936-973) 1876 [ND 1962].

  • Bd. 10: Uhlirz, Karl und Mathilde, Jahrbücher des Deutschen Reiches unter Otto II. und Otto III., Bd. 1: Otto II. (973-983) 1902 [ND 1967]; Bd. 2: Otto III. (983-1002), 1954.

  • Bd. 11: Hirsch, Siegfried/ Bresslau, Harry, Jahrbücher des Deutschen Reiches unter Heinrich II. (1002-1024), 3 Bde., 1862-75 [ND 1975].

  • Bd. 12: Bresslau, Harry, Jahrbücher des Deutschen Reiches unter Konrad II. (1024-1039), 2 Bde., 1879-84 [ND 1967].

  • Bd. 13: Steindorff, Ernst, Jahrbücher des Deutschen Reiches unter Heinrich III. (1039-1056), 2 Bde. 1874-81 [ND mit Anhang 1963].

  • Bd. 14: Meyer von Knonau, Gerold, Jahrbücher des Deutschen Reiches unter Heinrich IV. und Heinrich V. (1056-1125), 7 Bde. 1890-1909 [ND 1964-66].

  • Bd. 15: Bernhardi, Wilhelm, Lothar von Supplinburg (1125-1137), 1879 [ND 1975].

  • Bd. 16: Bernhardi, Wilhelm, Konrad III. (1138-1152), 2 Bde., 1883 [ND 1975].

  • Bd. 17: Simonsfeld, Henry, Jahrbücher des Deutschen Reiches unter Friedrich I., Bd. 1: 1152-1158 (weitere Bände nicht erschienen) 1908 [ND 1967].

  • Bd. 18: Toeche, Theodor, Kaiser Heinrich VI. (1189-1197) 1867 [ND 1965].

  • Bd. 19: Winkelmann, Eduard, Philipp von Schwaben und Otto IV. von Braunschweig. Bd. 1: Philipp von Schwaben (1197-1208) 1873; Bd. 2: Kaiser Otto IV. von Braunschweig (1208-1218) 1878 [ND 1968].

  • Bd. 20: Winkelmann, Eduard, Kaiser Friedrich II. (1218-1233), 2 Bde. 1889-97 [ND 1967].

Jakobs, Hermann, Kirchenreform und Hochmittelalter 1046-1215 (Oldenbourg-Grundriß der Geschichte 7) 3. überarb. u. erw. Aufl. 1994.


Jordan, Karl, Investiturstreit und frühe Stauferzeit (1056-1197), in: Gebhardt Handbuch der deutschen Geschichte, Bd. 1: Frühzeit und Mittelalter, 91970, S. 323-367.
Kaiser Friedrich Barbarossa. Landesausbau - Aspekte seiner Politik - Wirkung, hg. von Evamaria Engel und Bernhard Töpfer, 1994.
Keller, Hagen, Zwischen regionaler Begrenzung und universalem Horizont. Deutschland im Imperium der Salier und Staufer 1024-1250 (Propyläen Geschichte Deutschlands 2) 1986.
Kraus, Andreas, Geschichte Bayerns. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, 1983.
Kraus, Andreas, Grundzüge der Geschichte Bayerns, ²1992.
Maß, Josef, Das Bistum Freising im Mittelalter, 1986.
Pirchegger, Hans, Geschichte der Steiermark, Bd. I: Bis 1283, ²1934/36.
Opll, Ferdinand, Friedrich Barbarossa (Gestalten des Mittelalters und der Renaissance) 1990.
Probleme um Friedrich II., 2 Bde., hg. von Josef Fleckenstein (Studien und Quellen zur Welt Kaiser Friedrichs II.) 1971.
Rall, Hans, Zeittafeln zur Geschichte Bayerns und der mit Bayern verknüpften oder darin aufgegangenen Territorien, 1974.
Ratisbona Sacra. Das Bistum Regensburg im Mittelalter (Ausstellungskatalog), hg. von Peter Morsbach, 1989.
Reindel, Kurt, Bayern im Mittelalter, 1970.
Riezler, Sigmund, Geschichte Baierns, Bd. I (in 2 Teilen) 1927, Neudr. 1964; Registerband von Josef Widemann, 1932.
Rill, Bernd, Sizilien im Mittelalter, das Reich der Araber, Normannen und Staufer, 1995.
Schaab, Meinrad, Geschichte der Kurpfalz, Bd. 1: Mittelalter, 1988.
Schieffer, Rudolf, Die Entstehung des päpstlichen Investiturverbots für den deutschen König (Schriften der MGH 28) 1981.
Semmler, Josef, Francia Saxoniaque oder die ostfränkische Reichsteilung von 865/76 und ihre Folgen, in: DA 46 (1990) S. 339-374.
Spindler, Max, Die Anfänge des bayerischen Landesfürstentums (Schriftenreihe zur bayer. Landesgeschichte 26) 1937.
Tyroller, Franz, Genealogie des altbayerischen Adels im Hochmittelalter (Genealogische Tafeln zur mitteleuropäischen Geschichte 4) 1962-69.
Weinfurter, Stefan, Herrschaft und Reich der Salier. Grundlinien einer Umbruchzeit, 1991.
Weller, Karl, Geschichte des schwäbischen Stammes bis zum Untergang der Staufer, 1944.
Zöllner, Erich, Geschichte Österreichs. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, 81990.
Zoepfl, Friedrich, Das Bistum Augsburg und seine Bischöfe im Mittelalter, 1955.


  1   2   3


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©kagiz.org 2016
rəhbərliyinə müraciət